Was ist Lasertherapie?

Laser ist eine energiereiche stark gebündelte Lichtquelle. Laser mit hoher Leistungsdichte werden z.B. in der Chirurgie eingesetzt. Mit sogenannten Biostimulationslasern, sie haben eine niedrige Leistungsdichte, kann man stimulierend auf die Körperzellen und Heilprozesse verbessern.

Laserlicht kann.

Was kann Lasertherapie und wann wird sie eingesetzt?

Laserlicht kann durch bessere Durchblutung des Gewebes die Selbstheilungsmechanismen steigern und wirkt dadurch schmerzlindernd, entzündungshemmend, abschwellend und gewebsheilend wirken.

Lasertherapie wir eingesetzt bei Verletzungen, Sportverletzungen, Wunden, Schmerzustände, Entzündungen, Hautkrankheiten wie Schuppenflechte, Ulcus cruris, Ekzeme, Narbenstörfelder, Neuralgien und Gefäßerkrankungen.

Ferner kann man mit Biostimulationslasern die Akupunkturpunkte aus der TCM stimulieren, ohne mit Nadeln arbeiten zu müssen.

Lasertherapie